Sex mit dem Ex - Vorteile und Nachteile

Es ist nicht selten dass Sex mit dem Ex nach einer Beziehung vorkommt. Ein hoher Prozentualer Anteil an Ex-Pärchen steigt wieder zusammen ins Bett. Das Ende einer Beziehung bedeutet aber noch lange nicht, dass die sexuelle Anziehung verschwunden ist. Oft wollen beide Parteien selbst nach dem Aus, miteinander Intim werden.

Geborgenheit

Ist die Beziehung länger gewesen, kommt Sex mit dem Ex am häufigsten vor. Ihr fühlt euch beieinander geborgen, und kennt auch die sexuellen Bedürfnisse von euch. Es gibt keine Hemmungen und jeder kann sich einfach fallen lassen. Oft kommen beim Sex mit dem Ex aber alte Erinnerungen hoch, weswegen oft das Risiko entsteht das neue Gefühle entstehen. Doch dazu im nächsten Abschnitt mehr.

Liebeskummer

Sex mit dem Ex ist nicht zu empfehlen, wenn du noch Gefühle für deinen ehemaligen Partner hast. Ist er ständig in deinen Gedanken, Schmerzt die Trennung noch immer, denkst du oft an früher oder willst ihn am liebsten zurück? Dann ist Sex mit dem Sex eine sehr schlechte Entscheidung, so werdet ihr niemals von einander wegkommen. Natürlich ist es ein schönes Gefühl bei einer Person zu sein, mit der schon so viel erlebt wurde, doch hat dieser nicht die gleichen Gefühle wie du, kann es schnell schlecht enden. 

Falls du Interesse hast, deinen ehemaligen Lebensgefährten zurückzugewinnen. Dann eignet sich ein ernsthaftes Gespräch mehr, als Sex mit dem Ex. Falls das Gespräch dazu führt, dass er nur Sex möchte, jedoch keine Beziehung. Dann solltest du auch keinen Sex mit dem Ex haben, er ist dann emotional abgeschottet, und du eben nicht.

Neue Gebiete erforschen

Anstatt Sex mit dem Ex, empfiehlt es sich neuen Personen eine Chance zu geben. Es ist nicht notwendig jemanden zu haben, der alle deine sexuellen Vorlieben kennt. Auch eine neue Person kann das lernen! Zärtlichkeit Intimitäten sind gerade mit einer neuen Person etwas aufregendes, und tolles. Eventuell findest du neue Dinge heraus, die du vorher gar nicht wusstest. Irgendwann stellt sich mit der neuen Person die Intimität auch wieder ein, und vielleicht ist es sogar viel schöner als vorher.

Die sexuelle Anziehung geht nach dem Ende einer Beziehung nicht automatisch zu ende. Das hat mehrere Gründe. Beide Personen kennen sich und wissen was sie mögen. Deswegen ist es immer schwierig diesen Menschen, vom einem Tag auf den anderen zu verlieren. Auch die emotionale Geborgenheit ist ein Faktor für Sex mit dem Ex. Man kann sich gegenseitig Trösten und aufbauen. Auch baut es das eigene Ego auf bei einer Person zu sein, welche einen versteht. Dies ist aber nur möglich wenn der Ex-Partner auch dieses Verständnis aufbringt.

Falls eine neue Liebe gefunden wird, wird der Sex mit dem Ex von alleine stoppen. Wenn es trotzdem voran geht, sollte überlegt werden ob der neue Partner wirklich derjenige ist den man möchte. Sex mit dem Ex ist in etwa so, wie Sex mit Freunden. Man kennt sich gut, muss sich nichts vorspielen und hat keine Verpflichtungen. Man empfindet etwas für einander, entweder freundschaftlich oder weil eine Beziehung vorherging. 

Sex mit dem Ex ohne Gefühle ist möglich, jedoch selten. Gerade Frauen können Sex selten ohne Gefühle verbinden, bei Männern ist das ähnlich, jedoch nicht im selben Ausmaß. Ist man trotzdem schwach geworden, und deswegen mit dem Ex ins Bett gestiegen, gibt es trotzdem Dinge die man tun kann um dies zu ändern. Man muss sich selbst verzeihen, und sich versprechen, dies nicht mehr zu tun. Wir sind Menschen und machen Fehler, deswegen ist dies nicht zu schlimm.

Fazit

Fast jeder ist einmal in die Versuchung gekommen, Sex mit dem Ex zu haben. Lass uns deswegen noch einmal zusammen durchgehen, was die Vor- und Nachteile davon sind. Die Beziehung ist aus, doch der Sex war atemberaubend? Eine Versuchung die viele dazu verleitet ins Bett zu springen.

Vorteile:

Eine der schlagfertigsten Argumente, für Sex mit dem Ex ist, die Geborgenheit und das Vertrauen. Beide wissen die Vorlieben des anderen. Wenn der Sex schon während der Beziehung einzigartig war, wird er noch besser, wenn er nach der Beziehung fortgeführt wird. Es besteht nämlich ein hoher Reiz, beide haben das Gefühl einen Fehler oder etwas Dummes zu machen, das reizt an!

Des Weiteren kann es sein, dass schon eine sehr lange Zeit kein Sex mehr ausgeübt wurde. Natürlich möchte man auch nicht mit der nächst besten Person in die Kiste hüpfen. Deswegen eignet sich Sex mit dem Ex. Beide bekommen was sie möchten und haben Spaß. Das bereitet der sexuellen Durststrecke auch endlich ein Ende. Keiner von beiden fühlt sich schlecht, wenn keine Gefühle im Spiel sind. Beide kennen die Handgriffe, die notwendig sind um den anderen um den Verstand zu bringen. Des Weiteren ist das Ganze ein Selbstbewusstseinsschub. Ein gutes Selbstbewusstsein kann nämlich bei der neuen Partnersuche einiges ermöglichen.

Nachteile:

Das größte Manko bei Sex mit dem Ex ist definitiv, das Gefühlschaos. Wenn einer von beiden noch nicht komplett vom anderen weg ist, besteht eine hohe Gefahr dass man überhaupt nicht mehr weg kommt. Das führt dazu, dass der Liebeskummer unnötig in die Länge gezogen wird. Es soll hier nur um Sex gehen, wenn wie oben bereits gesagt einer von beiden noch Gefühle hat, kein Sex mit dem Ex! Schließlich möchtest du der anderen Person, oder dir selber ja nicht unnötig Kummer bereiten.

Sex mit dem Ex ist eine sehr gute Möglichkeit, um herauszufinden ob der ehemalige Partner noch Gefühle für einen hat. Es ist auch eine hervorragende Gelegenheit um zu testen ob man noch selbst, Gefühle für den anderen hat. Stelle daher sicher dass euere Intentionen dieselben sind, damit ihr nicht unnötig für Probleme im Leben des anderen sorgt.

Deutschland Flagge Made in Germany

Tracking Pixel