Frauen ansprechen Tipps

Als Mann hat man es oft nicht leicht Frauen anzusprechen ohne gleich damit konfrontiert zu werden, dass man die Frau nur rumkriegen möchte um mit ihr im Bett zu landen. Immer mehr Männer suchen jedoch die Frau fürs Leben und stecken dabei in einem Dilemma in dem sie eigentlich so schnell wie möglich wieder raus wollen. Wie schaffst du es erfolgreich Frauen ansprechen zu können, ohne gleich als Playboy da zu stehen? Hier sind einige effektive Tipps für dich.

Darauf stehen Frauen wirklich

Zunächst musst du herausfinden bzw. generell wissen worauf Frauen eigentlich stehen und zwar worauf sie wirklich stehen. Viele sind immer noch der Meinung man müsste sehr gut aussehen, einen krassen Körper haben, tolle Autos fahren und bei jedem beliebt sein. Das ist ein Märchen, das höchstens in Filmen funktioniert, denn Frauen wollen nicht gerne teilen, ergo jemand der sehr beliebt ist, wird von vielen Frauen angehimmelt. Diese Ausgangssituation sorgt für Eifersucht und Konkurrenz für deine zukünftige und das möchten Frauen oft vermeiden, daher prahle nicht damit wie viele dich bewundern, sondern bleib eher dezent. Auf Angeber stehen richtige Frauen eben auch nicht, du sollst gut sein, es aber nicht an die große Glocke hängen, das steht nämlich für Reife und damit kommen wir zum nächsten wichtigen Punkt für Frauen. Das weibliche Geschlecht ist meist auch wenn es ein Vorurteil ist, das schwächere Geschlecht und lebt sozusagen vom Mann an ihrer Seite, deswegen wollen Frauen auch einen Mann der ihnen Sicherheit bietet. Einen guten Job bzw. gutes Einkommen, eine reife Einstellung und Selbstbewusstsein.

Zu schüchtern um Frauen ansprechen zu können

Wenn du zu schüchtern bist um Frauen anzusprechen, dann gibt es eine kleine aber effektive Übung mit der du es eventuell in kurzer Zeit schaffen kannst, deine Angst zu lösen. Stell dir die Frau nackt vor! Das klingt zwar komisch und etwas paradox, doch es hat nach verschiedenen Tests bei ca. 70% der Männer geklappt. Das Ergebnis war, dass die Männer selbstbewusster reden, denn es liegt an der Psyche. Wenn du normal bekleidet bist und um dich herum auch normalbekleidete Menschen versammelt sind, dann wird es dir schwer fallen jemanden anzusprechen, doch wenn eine Person sich abgrenzt und zwar mit einem Peinlichkeitsfaktor, dann wirkst du ihr gegenüber selbstbewusster und offener.

Deutschland Flagge Made in Germany

Tracking Pixel